Articles

  • Going Open Source

    20 fév. 2011, 12h27m

    I'm proud to announce that the code running this Automated Signature Images service has been released as open source as of now.

    This means you can grab a copy of it and run your own album art badge service in just a few minutes.

    I've been asked regularily over the past few years (this service is over 3 years old already) but I never wanted anybody to see it as the code was in really bad shape. A year ago I decided to rewrite everything but still didn't feel too comfortable publishing it. That's officially over now (although I still don't like the code too much).

    If you're any good at PHP go ahead, fork it and hack away at your own will. Also pull requests are welcome anytime.

    Also don't worry, I don't plan to close this service in the near future.
  • Server Performance Limitations

    9 sept. 2009, 14h28m

    My hoster contacted me that my application is using too much of the servers ressources and that other clients were complaining about being unable to contact the server. They are investigating that issue and recommended me switching to a pricier package.

    Higher server costs can not be sustained by me alone so I'll have to start looking into ways to cover them. Unfortunately the "Donate" button wasn't too popular, not a single person felt like donating money to keep this service running.

    So I am asking the community: Do you have any suggestions on how to solve this issue (using too much ressources, not enough money to buy more).

    A few weeks ago I was also tinking about switching to Amazon S3. However might only solve the bandwith-issue, not the performance being eaten by generating the images.
  • Weekly album charts working again

    2 août 2008, 11h01m

    I am pleased to announce that Last.fm's API is working again.
    This means working Weekly Album Charts for everyone!

    Those who were already using them: You don't have to change anything. You will see them appear in a minute.

    Those who weren't: Head over to the Badge-Generator and get one while they're warm!
  • Portishead in München

    3 avr. 2008, 12h30m

    Gestern Abend war es soweit, Portishead traten in der Tonhalle in München auf.

    Nach etwa 2 Stunden Autofahrt (15 Minuten Herumirren inklusive) kamen wir vor den Kultfrabrik in München an und schloßen uns dem Strom der herandrängenden Besucher an. In der Tonhalle die erste Enttäuschung: Das Konzert schien größer zu werden als erhofft. Die Tonhalle wirkte (vor allem im Licht während der Umbaupause) mehr wie ein gut gefülltes Bierzelt denn wie eine Konzerthalle oder ein Club.

    Da uns eh die Bierpreise zu hoch und die Schlange vor den Bars zu lang waren, versuchten wir schon während der Vorband "Kling Klang" uns einen guten Platz weiter vorne zu ergattern.

    Die letzten 15-20 Minuten von "Kling Klang" waren enttäuschend: Die Band klingt Live noch langweiliger als auf Platte. Immer die gleichen Klangwände, immer lauter werdend. Während es z.B. Mogwai und Explosions in the Sky (um mal zwei weitere intrumentale Bands, obgleich eines anderen Genres zu nennen) sehr gut hinbekommen, ohne Gesang zu begeistern, klappt das bei Kling Klang einfach nicht. Jeder weitere Song klingt wie einer der vorgehenden.

    Und nach der Umbaupause endlich Portishead. Nach über 10 Jahren Pause wieder live in Deutschland. Mit einer schicken visuellen Untermalung legte man sofort los mit dem ersten Song des neuen Albums: Silence. Erstaunlich viele im Publikum waren auf das aprupte Ende des Songs vorbereitet -- die Leaks im Internet scheinen weiterhin gesund zu kursieren...

    (weiter lesen oder kommentieren...)
  • Breaking the 50GBytes-barrier

    31 mars 2008, 18h35m

    About a year ago, I was pleased to see when the 1000th user started using my service.

    Today there are about ten times as many users and those numbers fluctuate too much to celebrate them anymore.
    Instead, its the traffic-numbers that are starting to impress: This month I've broken the 50GBytes-barrier!

    A big THANKS for all you guys out there using it!
  • Portishead, live

    29 jan. 2008, 23h44m

    Richtig gelesen, Portishead kommen nach 10 Jahre musikalischer Auszeit mit einem neuen Album nach Deutschland!

    Das neue Album wird am 11. April 2008 erscheinen und den Namen "Third" tragen. Kurz vorher, am 2., 3. und 6. April darf man Portishead in München, Berlin oder Köln live betrachten und sich einen ersten Eindruck vom neuen Album machen.

    Der Ticketverkauf beginnt am 2. Februar, also nicht zu viel Zeit vertrödeln, sonst sind sie vielleicht schon alle weg.

    (weiter lesen oder kommentieren...)
  • Sigur Rós - Hvarf/Heim

    23 nov. 2007, 13h23m

    Seit dem 5. November gibt es Sigur Rós' neues Doppelalbum "Hvarf/Heim". Ich muss zugeben, dass ich zuvor kein besonders großer Sigur Rós-Fan war, hauptsächlich weil mich die Qualität ihrer bisherigen Produktionen einfach nicht besonders angesprochen hat. An vielen Stellen ist mir z.B. eine sehr ungleichmäßige Dynamik im Schlagzeug-Spiel sowie eine sehr unpräzise Rythmik in den Stücken allgemein aufgefallen. Auch der Gesang von Jónsi klang stellenweise etwas ungeübt.

    Viele dieser Probleme hat die Band aber auf ihrem neuen Album in den Griff bekommen. Das Album besteht aus zwei CDs zu je 5 bzw. 6 Songs. Die erste CD beinhaltet die drei neuen Stücke "Salka", "Hljómalind" und "Í Gær" sowie überarbeitete Studioaufnahmen von "Von" und "Hafsól". Die zweite CD beinhaltet Akustik-Versionen der Stücke "Samskeyti", "Starálfur", "Vaka", "Ágætis Byrjun", "Heysátan" und "Von".

    (weiter lesen oder kommentieren...)
  • Saul Williams - Niggy Tardust

    3 nov. 2007, 12h57m

    Nach den neuen Alben von Nine Inch Nails und Radiohead bin ich wieder über eine neuartige Verbreitungsmethode für Musikalben im Internet gestoßen. Die Art der Umsetzung erinnert wieder etwas an Radiohead denn: Saul Williams' neues Album "The Inevitable Rise and Liberation of Niggy Tardust" wird derzeit (ähnlich wie In Rainbows von Radiohead) in zwei unterschiedlichen Ausführungen/Formaten angeboten: 192kbit MP3 für 0 EUR und 320kbit MP3 oder FLAC Lossless für 5 EUR.

    Ich habe noch nie etwas von Saul Williams' gehört, daher probiere ich den kostenlosen Download gerade aus. Das ZIP-Archiv ist 114MBytes groß, der Download geht aber leider nur mit etwa 30-50KB/s über die Bühne, das ging bei Radiohead flotter.

    (weiter lesen oder kommentieren...)
  • God is an Astronaut

    25 oct. 2007, 12h43m

    Gestern abend war es endlich soweit: God Is An Astronaut gaben ihr erstes und letztes "Far From Refuge 2007 Tour"-Konzert in Deutschland. Geladen wurde ins AKW in Würzburg, einem umgebauten Industrie-Gelände mit Freizeit- und Kulturangeboten wie z.B: einem Biergarten, Theaterräumen und einer Clubbühne.

    Leider hatte die Band, wie schon vermutet, mit ihrer Unbekanntheit in Deutschland zu kämpfen: Im Vorverkauf wurden anscheinend nur 50 Karten verkauft, sodass an der Abendkasse noch reichlich Karten zu haben waren, die jedoch auch nicht so recht gut weggehen wollten. Die Sorgen von Marian, Moni und Stefano, trotz Verspätung noch an ihre reservierten Karten ran zu kommen, waren also unbegründet. Trotzalledem füllte sich der Saal gegen 21 Uhr, dem designierten Konzertbeginn, langsam aber stetig. Als schließlich die ersten Akkorde angeschlagen wurden, war man umgeben von anderen Zuschauern, hatte jedoch immer genügend Platz um mal aufs Klo zu gehen, die Akustik im Rest des Saals auszuprobieren oder das Tanzbein zu schwingen.

    (weiter lesen oder kommentieren...)
  • Radiohead - In Rainbows

    1 oct. 2007, 12h56m

    Nach Nine Inch Nails kommen jetzt auch Radiohead auf innovative Marketing-Ideen und -Strategien: Nine Inch Nails hatten damals USB-Sticks mit dem neuen, noch nicht erschienen Album "Year Zero" auf ihren Konzerten "zufällig liegen lassen" und so für einiges Aufsehen und kontroverse Debatten gesorgt. Völlig anders aber gleichermaßen innovativ gehen Radiohead an die Vermarktung ihres neuen Werks "In Rainbows" heran.

    (weiter lesen oder kommentieren...)