Das kleine Beast ist zurück...

RSS
Partager

2 nov. 2011, 18h06m

Di., 25. Okt. – Enablers, Insect Ark

Besser später als nie! Hier mein Erlebnis mit dem kleinen Beast in Hamburg. Fiebriges warten bis es mal wieder so weit ist und Paul Wallfisch seine Freunde und begnadete Künstler einlädt (Später stellte sich heraus, dass das fiebrige auch mit einer Grippe zu tun hatte).
Paul kam ganz in Weiß gekleidet auf die Bühne und lass auf gebrochen Deutsch einen Text von Thomas Mann vor, um sich im Anschluß ans Piano zu setzen und den Abend mit knapp 5 Stücken einzuleuten. Für mich ein wunderbarer Auftakt für einen Abend wo das kleine Beast einen großen Schatten werfen sollte.

Im Anschluß betratt Insect Ark die Bühne und was diese Dame da in meine verwöhnten Hörgänge pumpte, war Labsal für die Seele und eine Wiedergutmachung des langen Wartens auf diese beste musikalische Veranstaltungsreihe seit Jahren in Hamburg. So mischten sich Instrumental Stücke, mit gekonnt punktierten kleinen Lyrischen Meisterwerken ineinander. So das man Lust auf mehr bekam. Leider gibt es nur eine 7'' von ihr am Stand. Aber das gehörte läßt auf mehr hoffen und verspricht einen feinen Longplayer.

Pause. Raus eine Kippe geraucht und mit den Kumpels geschwärmt.

Enablers zu beschreiben fällt mir schwer, mein Kumpel meinte, das man sich schnell dran überhören kann. Mag sein das er Recht behält. Mich haben sie an die Wand gespielt, der Sänger, darf ich Sänger sagen? Der Dichter der einen seine Gedanken erbarmugslos um die Ohren knallte, ohne Rücksicht auf Feingeist des Höhrers, war der treibende Motor der Band. Es waren gefühlte 40 Zuhöhrer da, aber gespielt und gegeben hat diese Band alles. So das ich die 7'' von Insect Ark komplett vergaß und mir Paul noch wärend des Auftritts schnappte und ihm zum Plattenstand schleifte, um einen Longplayer dieser Wahnsinnigen zu kaufen.

Ohne Reue begab ich mich nach Mitternacht auf den Weg zum Bahnhof und da war es mir auch egal das ich die letzte Bahn stadteinwärst verpasst habe und auch das nicht mal ein Scheiß-Nachtbus vom Borgweg fährt. Ich war Glücklich und zu Frieden mit diesen Musikalischen Leckerbissen und wäre auch zu Fuß nach Hause gegangen, wenn mein Kumpel nicht ein Taxi spendiert hätte.

Das Fieber der Grippe hat sich gelegt und ich habe dann leider festgestellt das Small Beast #7 am 26sten Novenber ein Samstag ist und ich nicht kann.
Aber bei Nummer 8 bin ich wieder dabei. Versprochen...
Envois approuvés
Kampnagel Hamburg

Commentaires

Ajouter un commentaire. Connectez-vous à Last.fm ou inscrivez-vous (c'est gratuit).