MarioStrack

Mario Strack, 58, Homme, Allemagne
www.universal-arts.deDernière visite : Jeudi après-midi

1091 écoutes depuis le 15 jui. 2007

28 coups de cœur | 166 messages | 1 playlist | 64 shouts

  • Ajouter à mes amis
  • Envoyer un message
  • Laisser un shout

Votre compatibilité musicale avec MarioStrack est Inconnue

Obtenez votre profil musical

Morceaux écoutés récemment

坂本龍一Forbidden Colours 25 mars 19h31m
Cherry GhostSacramento 22 mars 20h27m
Cherry GhostFragile Reign 22 mars 20h21m
Cherry GhostDon't Leave Me Here Alone 22 mars 20h19m
Cherry GhostClear Skies Ever Closer 22 mars 20h17m
Cherry GhostBarberini Square 22 mars 20h16m
Cherry GhostMy God Betrays 22 mars 20h12m
Aimee MannI'm Cured 14 mars 19h16m
Aimee MannI Should've Known 14 mars 19h11m
Aimee MannCrazytown 14 mars 19h09m
Voir plus

Shoutbox

Ajouter un commentaire. Ouvrir une session Last.fm ou S'inscrire.

À propos de moi

Born 4. 23. 1956 in Graz (Austria)
Autodidact since he left school in the early 70ies, he became a member in several rockbands and toured with them playing the keyboards. During the 80ies he did lots of work as a composer and music producer for small indie-labels and major companies with his own Band “Luna Set” as well as with various other artists. With the beginning of the 90ies he decided to go back to perfect independence. Together with his wife, the painter Jacqueline Ditt, he founded “universal arts” as a concept of artist marketing. This means, they are running their own gallery and a production-studio. Expanding to visual arts, Mario Strack started creating audiovisual clips with the electronic media. His style is known as “Illustrated Music” - a combination of “lyrical electro rock” - songs and moving pictures - that expands the artwork to a multisensual experience. Today he lives and works as a free artist in Munich (Germany).
Listen to Mario Strack on Last.fm

Geboren am 23. 4. 1956 in Graz (Österreich)
Als Autodidakt verliess er die Schule Anfang der 70er, wurde Mitglied in mehreren Rockbands und tourte mit ihnen als Keyboardspieler.
Wärend der 80er arbeitete er als Komponist und Musikproduzent für kleine Indie-labels wie für major companies sowohl mit seiner eigenen Band „Luna Set“ als auch mit diversen anderen Künstlern.
Anfang der 90er beschloss er, zur völligen Unabhängigkeit zurückzukehren.
Zusammen mit seiner Frau, der Malerin Jacqueline Ditt gründete er „universal arts“, ein Künstlermarketing Konzept, das heisst Sie betreiben eine eigene Galerie und ein Produktions-Studio.
Mario Strack erweiterte seine Kunst in den visuellen Bereich und begann mit der Produktion von audiovisuellen clips mit den elektronischen Medien. Seine Kunstrichtung bezeichnet er als „illustrierte Musik“, eine Kombination aus Songs und bewegten Bildern, eine Erweiterung der Kunst hin zu einem ganzheitlich sinnlichen Erlebnis.
Er lebt und arbeitet derzeit als freier Künstler in München.
Höre Mario Strack auf Last.fm

Activité récente