Fettes Brot

RSS
Partager

5 août 2010, 18h20m

Mi., 5. Mai. – Fettes Brot, Die Orsons

Bericht

Ich fand Fettes Brot schon immer ganz cool. Außerdem hat die Musik von Fettes Brot Ähnlichkeit mit der Musik meiner Lieblingsband („Meine Lieblingsband ist Fettes Brot. Mein Lieblingslied ist Die da.“). Und trotzdem mein bisher einzige Konzert der fantastischen Vier nicht wahnsinnig großartig war, hatte ich doch auch deswegen einige Erwartungen an dieses Konzert.
Die Erwartungen wurden enttäuscht. Dies mag auch an der mal wieder schlechten Klangqualität im Zenith gelegen haben, aber auch der Auftritt selbst hat mich nicht überzeugt. Das (fast) Einzig wirklich gute Lied war „Kontrolle ist gut, Kontrolle ist besser“. Es wurden viele Lieder gespielt die ich nicht kannte (vor allem da neu), sowie einige „Klassiker“.

Vor mir stand ein kleiner vielleicht 8 jähriger Junge (mit seinen Eltern), der wohl alle Texte aus wendig konnte. „An Tagen wie diesem“ war das andere Lied, das ich groß artig fand – wohl auch da ich das Lied an sich bereits großartig finde. Es kam 2006 raus, in der Zeit als ich anfing in großem Maß solche Art von Musik („Popmusik“(?)) zu hören. Ich kann es bis heute auswendig (wohl das einzige Fettes Brot Lied über das ich das sagen kann, ausgenommen vielleicht noch „Jein“). Genauso wie der Junge vor mir. Er muss etwa 4 gewesen sein als das Lied veröffentlicht wurde. Ich werde alt.

Commentaires

Ajouter un commentaire. Connectez-vous à Last.fm ou inscrivez-vous (c'est gratuit).