Découvrez de la nouvelle musique

Last.fm est un service de découverte de musique qui vous suggère des recommandations sur base de la musique que vous écoutez.

Commencez votre profil Last.fm Fermer la fenêtre

Boxhamsters

Tags

Tous les tags

Plus de tags

Biographie

Nous n'avons pas encore de description pour cet artiste. Envie de nous donner un coup de main ?

Vidéos

Top Albums

Tendance d'écoute

6 199auditeurs en tout
236 160scrobbles en tout
Tendances récentes des auditeurs :

Commencez à scrobbler et à suivre votre historique d'écoute

Les utilisateurs de Last.fm scrobblent la musique qu'ils écoutent sur iTunes, Spotify, Rdio et plus de 200 autres lecteurs de musique.

Créez un profil Last.fm

Shoutbox

Ajouter un commentaire. Ouvrir une session Last.fm ou S'inscrire.
  • adalfino

    Just stumbled across this band and it makes me want to learn German and live these songs.

    23 jui. 2012 Répondre
  • Bananafranco

    Haha! noch jemand bei Iron Sky das Boxhamsters Plakat gesehen?

    30 mai 2012 Répondre
  • LevyShoemaker

    "weißt du was es heißt, wenn Worte plötzlich schweigen / im Stadtverkehr des Lebens hinter Fahrschulen zu bleiben"

    14 jui. 2010 Répondre
  • killerblau

    xD [2]

    11 jui. 2010 Répondre
  • Dezibelchen

    xD

    30 juin 2010 Répondre
  • n4gn4gn4g

    dezibelchen ach fik dich einfach wek du idiot.

    23 juin 2010 Répondre
  • Dezibelchen

    Ist doch schön wenn die Jugend mal nicht nur Scheisse hört... und ihr Geld in gute Musik/Künstler investiert anstatt in noch eine Lady Gaga Single.

    15 juin 2010 Répondre
  • Dezibelchen

    Tust du's denn auch wo anders? Aufmerksam machen ist ja schön und gut, aber auf diese Art... Ich mein: Glaubst du im ernst, dass du auch nur irgendetwas damit erreichst was du hier tust? Internetbeiträge in Foren o.Ä. werden nie eine hohe Glaubwürdigkeit erzielen. Vielleicht hast du manche Leute, mitunter mich, darauf aufmerksam gemacht, dass dieses Gerücht (ob wahr oder falsch weiß denk ich mal NIEMAND außer den Betroffenen) existiert, aber es gibt nun einmal keine klaren Fakten. Und ja vielleicht fliesst bei dem Urteil immer ein bisschen vom Sympathie-Faktor mit rein, aber genau deßhalb werden Leute nicht ohne Beweise aufhören Boxhamsters zu hören oder dergleichen. Bei solchen Vorwürfen würde ich übrigens auch das Gästebuch sperren, die Antifa-Spam-Brigade zielt dann nämlich ins Leere...

    26 avr. 2010 Répondre
  • Dezibelchen

    gegen den feind mit allen mitteln, aber nur ganz in der nähe... gibt es denn echt keine anderen bands, bei denen man sich auch wirklich sicher ist, dass sie was verbrochen haben oder dass sie moralisch fragwürdig sind?

    25 avr. 2010 Répondre
  • killerblau

    Bei wem Vergewaltigung keine Betroffenheit auslöst, gehört zum Psychator. Und so denke ich, kein BX-Hörer wird Vergewaltigung gutheißen, tolerieren oder auch nur ignorieren. Dass ich BXH höre, heißt noch lange nicht, dass mir die mutmaßliche Vergewaltigung durch eine Person der Musikgruppe Boxhamsters egal wäre. Mir und anderen als BX-Hörer zu unterstellen, wir kümmerten uns nicht um die Vergewaltigungsvorwürfe ist unzutreffend. Natürlich, Boxhamsters, tolle Musik. Vergewaltigung, schreckliche Sache. Verbindungen dazwischen habe ich bisher nur im Internet gelesen, von Leuten, die Leute kennen, die es sehr gut wissen wollen. Wer sind diese Personen, die es brühwarm wissen wollen? Habt ihr euch denn schon um eine Stellungnahme von Co bemüht?! Wäre das nicht sinnvoller? Die allermeisten BX-Hörer werden von den Vorwürfen wissen, und genug Grips haben sich damit auseinanderzusetzen. Wir machen uns Gedanken. Ihr könnt zum nächsten Schritt übergehen. Habt ihr einen?

    7 avr. 2010 Répondre
  • Towabow

    guru_mosh,die Reaktion verrät wessen Geistes Kind du bist.Hätte ich ehrlich nicht erwartet.Mag sein,daß du das auch dumm &bösartig findest.Tut mir Leid.Aber wie soll ich das anders interpretieren?Eine Diskussion,in der es um sexuelle Gewalt geht derart unter der Gürtellinie zu führen,ist völlig inakzeptabel.Ich habe in meinem Kommentar versucht respektvoll zu bleiben,Argumente darzulegen warum ich deine Sichtweise problematisch finde,weil ich DIR eben nicht absichtliche Boshaftigkeit unterstellen wollte.Dann von dir eine dermaßen asozialen Antwort zu bekommen,die KEIN EINZIGES Argument,keine Erklärung/Widerlegung liefert,WAS ich denn genau missverstanden habe bzw.was an meinem Geschriebenen so falsch ist,sondern mich pausenlos aufs Übelste beschimpft&beleidigt (ich bin boshaft,betonköpfig,infam,seltendämlich,verbohrt,verstehe absichtlich falsch &schade Vergewaltigungsopfern) ist ein starkes Stück.Wenn du genau gelesen hättest,wüsstest du,daß ich dir überhaupt nichts "unterstellt" habe.

    7 avr. 2010 Répondre
  • Towabow

    @guru_mosh:Deine "Neutralität" in allen Ehren,aber sie ist heuchlerisch.Indem du behauptest niemand SOLLTE Position beziehen &somit die Vergewaltigung für nichtig erklärst,beziehst du bereits zwangsläufig Position -wahrscheinlich gar nicht bewusst-, und zwar gegen die vergewaltigte Person."Übel" sind nicht die Vorwürfe (außer du setzt voraus,daß sie erlogen sind),sondern die Gewalttaten.Ein kleiner,aber feiner Unterschied.Zynisch &demütigend für alle Vergewaltigten -ganz unabhängig von diesem Fall- ist auch die Bezeichnung derer,die sich gegen Tabuisierung &Totschweigen von sexuellen Übergriffen einsetzen,als "selbsternannte Sittenwächter".Damit suggerierst du Vergewaltigung/sexuelle Nötigung sei etwas Tolerierbares,stehe für sexuelle Freiheit,was nur von "Prüden/Verklemmten" verurteilt wird.Du setzt damit den Kampf gegen sexualisierte Gewalt gleich mit Kampf gegen Homosexualität&Sex außerhalb von Fortpflanzungsgedanken etc.Das ist nicht nur reaktionär, sondern auch völlig respektlos.

    7 avr. 2010 Répondre
  • Towabow

    haneldp schrieb: "die thematik mit der anzeige ist uns glaub ich allen bewusst, aber was ändert das an dem was uns die boxhamsters gegeben haben!? [...] wie kann man sich die großen momente denn so verquirlen lassen?" ------- Deine Ansicht, bedingt verständlich. Aber würdest du genauso trotzig-nostalgisch verfahren, wenn es sich um eine Nazi-Band handelt? Würdest du sie in AZs oder sonstwo auftreten lassen? Ganz nebenbei: hier handelt es sich nicht um "die Thematik mit der Anzeige",sondern um sexuelle Gewalt. Gesellschaft und deren Probleme spielen sich nicht hauptsächlich in Gerichtsgebäuden ab und werden dort auch nicht gelöst, im Gegenteil. Oder hältst du dich dort täglich auf? Es wäre daher fatal gesellschaftliche Probleme auf juristische Belange zu reduzieren - immerhin wird nur ein Bruchteil von Vergewaltigungen und sexuellen Übergriffen überhaupt zur Anzeige gebracht. Ein Gericht ist auch nicht dazu da irgendjemandem zu helfen, es sei denn es handelt sich um Eigentumsdelikte.

    7 avr. 2010 Répondre
  • killerblau

    @Kimbelaya, ich sag ja: Demnächst :D Oweh, den Winter haben wir doch erst hinter uns gelassen -.-

    31 mars 2010 Répondre
  • killerblau

    Demnächst sieben neue Songs auf einer Best-Of ...

    12 mars 2010 Répondre
  • Purzel_PadauZ

    tobertherenow... glaubst du das wirklich was da steht? also ich bin da eher sehr skeptisch...

    9 mars 2010 Répondre
  • nicht_vorhanden

    braucht jemand noch eine karte für heut abend. für etwas-billiger-als-vvk bring ich sie ans knust - oder 3 straßen weiter für 10 eu bei mir abholen

    12 fév. 2010 Répondre
  • SamohtKles

    Wollen die Boxis echt aufhören ? habe da so was rausgehört!

    16 déc. 2009 Répondre
  • lobschta

    mmh, ich glaube ich brauch noch ein bischen um brut imperial liebzugewinnen *blümchen schrei*

    26 sept. 2009 Répondre
  • haneldp

    die thematik mit der anzeige ist uns glaub ich allen bewusst, aber was ändert das an dem was uns die boxhamsters gegeben haben!? ich will dafür keine entschuldigung akzeptieren, aber die platten bleiben was sie immer waren. wie kann man sich die großen momente denn so verquirlen lassen?

    11 sept. 2009 Répondre
  • Voir les 82 shouts

Top Auditeurs